Erfolgsgeschichten

05.02.2016

Es gibt Reis, Baby

Das Berliner Unternehmen Lotao sorgt für eine Reis-Revolution in der Küche

Asiatischer Reisbauer im Feld - Entwicklung neuer Prdukte mit Hilfe des Berliner Förderprogramms Transfer BONUSBasmati-, Jasmin- und Wildreis, Langkorn oder Rundkorn, Parboiled oder Natur – das entspricht dem gängigen Angebot unserer Lebensmittelmärkte. Dabei ist es nur ein Bruchteil der weltweit ca. 8.000 angebauten Reissorten. Reis ist eine der wichtigsten Nutzpflanzen und ernährt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung. Während in Asien die Geschichte des Reisanbaus schon 7.000 Jahre zurückverfolgt werden kann, kam die Pflanze, die zur Familie der Gräser zählt, erst zur Zeit Alexanders des Großen nach Europa. Hierzulande dominiert Reis meist als Sättigungsbeilage. Dabei kann er sehr viel mehr als nur füllen: Die Geschmacksvielfalt reicht von blumig über fruchtig bis hin zu nussig. Reis kann aus einem gewöhnlichen Gericht etwas Besonderes machen und enthält dazu noch wichtige Nähr- und Mineralstoffe.

Ein Produktbeispiel der Lotao GmbH, "Glam Wedding - der rosa Reis der Liebenden"Stefan Fak, Gründer und Geschäftsführer der Firma Lotao GmbH, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Reis aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken. Er vertreibt seit 2011 handverlesene und seltene Reissorten und bezeichnet sich nach intensivem Selbststudium als „Risolier“. Es gibt wohl nicht viele, die mehr über das Wunderkorn wissen als er. Mit seinen Reisprodukten ist er mittlerweile so erfolgreich, dass eine Auszeichnung die nächste ablöst. Die jüngste Errungenschaft ist der Preis Biomarke des Jahres 2016 (Sonderpreis für Innovation), der anlässlich der Lebensmittelmesse ANUGA verliehen wurde.

Gründer und Geschäftsführer der Lotao GmbH Stefan Fak erhält den Preis "Biomarke des Jahres 2016"Wie kreativ Fak mit dem Grundnahrungsmittel umgeht, zeigt sein neuestes Produkt: eine Reispasta, glutenfrei, vegan, in Bio-Qualität und bekömmlicher als klassische Weizenpasta. Unterstützt wurde er bei der Entwicklung durch das Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e. V. (ILU). Das Förderprogramm Transfer BONUS bezuschusste die Zusammenarbeit. Es gehört für den Reisexperten Fak zu den sinnvollsten Förderinstrumenten: „Ich bin grundsätzlich sehr kritisch, mir passt selten etwas, aber das war sowohl von der Beratung sehr kompetent, als auch von der Abwicklung sehr unkompliziert. Also so, wie man sich Förderung wünscht: schnell und praxisorientiert.“ Und die Verbraucher können sich das Ergebnis der Förderung auf der Zunge zergehen lassen. Guten Appetit!

Kontakt

Lotao GmbH
Bernhard-Lichtenberg-Straße 10
10407 Berlin

Telefon (030) 95 62 45 99

info [AT] lotao.de

www.lotao.de

2016 > Mehr erfahren

Digitale Brückenbauer

Filme für alle Geräte

2015 > Mehr erfahren

Berliner Erfolgsgeschichten 2015

Förderung für Unternehmen

2015 > Mehr erfahren

Mitleser unerwünscht

Sichere E-Mails für jedermann