Erfolgsgeschichten

21.08.2015

Mitleser unerwünscht

Sichere E-Mails für jedermann

Die Geschäftsführer Dr. Roman Priebe, Lukas Neumann und Dr. Marco Schreiber der Firma Mynigma UG in BerlinMathematik verbindet. Vielleicht nicht jeden, ganz sicher jedoch das Start-up Mynigma. Zumindest hat ein ehemaliger Mathematiklehrer zwei der Geschäftsführer, Dr. Roman Priebe und Lukas Neumann, zusammengebracht. Gemeinsam mit dem Mathematiker Dr. Marco Schreiber sind sie Mynigma.

Der Firmenname ist Programm: eine Verbindung aus englisch my und griechisch αίνιγμα (Rätsel): Lange vor Edward Snowden und dem NSA-Skandal war Priebe mit dem unsicheren Versand von E-Mails unzufrieden und begann, ein eigenes System zu entwickeln. Seit 2014 gibt es das Ergebnis als kostenlose App „M“ für iPhone, iPad und Mac. Mit „M“ kann nun nicht mehr jedermann mitlesen.

Durch die von Transfer BONUS finanzierte Machbarkeitsstudie ist die Mynigma App M auch bald für mobile Endgeräte mit Android-Betriebssystem verfügbarDenn was uns so vielleicht nicht immer bewusst ist: Eine normal versandte E-Mail ist wie eine Postkarte. Jeder, der sie in Händen hält, kann sie lesen. Übertragen bedeutet das: Von E-Mail-Providern wie GMX oder Google über Geheimdienste bis hin zu Kriminellen – sie alle können ohne unser Wissen unsere Nachrichten mitlesen. Das mag bezogen auf Schadsoftware und Spam von Vorteil sein. Gleichzeitig wird das Scannen der Inhalte jedoch auch gezielt für Werbung genutzt.

Logo der Berliner Firma Mynigma UGNachdem die App für iOS und Mac funktioniert, sollen im nächsten Schritt auch Android und Windows bedient werden. Die von Transfer BONUS finanzierte Machbarkeitsstudie dazu klärte die Voraussetzungen. Als wissenschaftlicher Partner stand Mynigma die Außenstelle des Forschungszentrums Informatik (FZI) in Berlin mit Prof. Dr.-Ing. Frank Pallas zur Seite.

„Die Zeitersparnis, die wir durch die Zusammenarbeit hatten, hat uns in der Produktentwicklung sehr geholfen“, berichtet Lukas Neumann. „Nach der positiv ausgefallenen Studie möchten wir nun die Bedienbarkeit auch für androide Geräte so einfach wie möglich gestalten, ohne unseren Sicherheitsanspruch zurückzuschrauben.“ Wie lohnenswert die Entwicklung ist, zeigen nicht nur die Download-Zahlen der App, sondern auch der 2. Platz beim CeBIT Innovation Award 2015. Wir gratulieren!

Kontakt

Mynigma UG (haftungsbeschränkt)
Luisenplatz 3
10585 Berlin

info AT mynigma.org

www.mynigma.org

2019 > Mehr erfahren

10 Jahre Transfer BONUS

Unsere persönliche Erfolgsgeschichte

2017 > Mehr erfahren

Innovation made in Treptow

Transfer BONUS fördert eaw Relaistechnik mit Höchstsumme

Transfer BONUS fördert eaw Relaistechnik mit Höchstsumme
2017 > Mehr erfahren

Klare Herzenssache

Neue Lebensqualität dank Kunstherz – Die innovativen Produkte der Berlin Heart GmbH helfen weltweit Patienten mit akutem...

Das Förderprogramm Transfer BONUS bezuschusste 2016 die Digitalisierung der Review-Prozesse des Berliner KMU Berlin Heart GmbH.