Benötigte Dokumente für die Antragsstellung

Zur vollständigen Erfassung und Bearbeitung müssen Ihren Förderanträgen verschiedene Dokumente beigefügt werden. Auf dieser Seite haben wir eine Übersicht der beizubringenden Unterlagen, Erklärungen, Nachweise und Belege zusammengestellt, die Sie bitte zusammen mit dem Förderantrag im elektronischen System einreichen!

Weitere Informationen zum Antragsprozess finden Sie auf der Seite eAntrag stellen

Neben dem Förderantrag sind einzureichen:

  • Auszug des Gewerbe- oder Handelsregistereintrags (nicht älter als 12 Monate)
  • Personalausweiskopie des Unterschriftsbevollmächtigten
  • Projektbeschreibung
  • Angebot der Wissenschaftseinrichtung über die zu erbringende Leistung
  • Bei Kapitalgesellschaften (z. B. GmbH, UG, AG) ist die Erfassung der Unternehmensdaten in der Transparenzdatenbank der Berliner Senatsverwaltung zwingend vorgeschrieben
  • Abschlussberichte vorheriger Projekte, sofern diese über den Transfer BONUS gefördert wurden

Die Dokumente sind im Antragssystem hochzuladen und dürfen jeweils nicht größer als 10 MB sein.

Wurden die Unterlagen vollständig eingereicht, erfolgt eine Entscheidung über die Annahme des Förderantrags i. d. R. innerhalb von zwei Wochen.

Mit dem Vorhaben darf erst ab Erteilung des Bewilligungsbescheides begonnen werden, wobei als Beginn schon die Annahme des Angebotes der Wissenschafts- bzw. Forschungseinrichtung oder ein geschlossener FuE-Vertrag gilt.

Auszahlungsverfahren

Wurde der Förderantrag bewilligt und das Projekt durchgeführt, sind der IBB Business Team GmbH eine Projektdokumentation in deutscher Sprache sowie die Originalrechnung der Wissenschafts- bzw. Forschungseinrichtung vorzulegen. Mit der Rechnung ist der Nachweis einzureichen, dass die Rechnung bzw. mindestens der definierte Eigenanteil beglichen wurde. Mit Auszahlung ist auch der Verwendungsnachweis zu dem Projekt einzureichen. Nach Prüfung der Unterlagen wird der Betrag per Überweisung ausgezahlt. Die Auszahlung kann auf Wunsch auch direkt an die Wissenschaftseinrichtung erfolgen.

⇒ Hier geht es zum elektronischen Antragssystem