08.12.2016

Digitalisierung in der Unternehmensstrategie

Aktuelle Studie der IHK Berlin

Die IHK Berlin hat eine große Studie unter Berliner Unternehmen zum Thema Digitalisierung in Auftrag gegeben und dabei den Fokus auf Industrie 4.0 gelegt. "Für die wirtschaftliche Entwicklung Berlins wird es von zentraler Bedeutung sein, wie gut die Unternehmen das Thema Digitalisierung in ihrer Unternehmensstrategie verankern können", so Dr. Marion Haß und Jan Pörksen von der Berliner IHK im Vorwort der Studie.

Über 450 Berliner Unternehmen aus neun Branchen haben an der Studie teilgenommen, bei der Folgendes gefragt wurde:

  • Wie ist der Stand der Digitalisierung in der Berliner Wirtschaft? Welche Unterschiede zeigen sich zwischen Branchen, Größenklassen sowie zwischen jungen und etablierten Unternehmen?
  • Welche strategischen Ziele verfolgen Berliner Unternehmen mit der Digitalisierung und welche Vorteile erwarten sie zukünftig?
  • Welche Bedeutung haben Unternehmenskultur und Arbeitsweise für den digitalen Wandel und welche Kultur herrscht in den Unternehmen vor?

Auf die Industrie 4.0 wurde ein besonderer Augenmerk gelegt:

  • Wo planen oder realisieren Berliner Unternehmen bereits Industrie 4.0-Projekte? Welche Vorteile verbinden sie damit?
  • Welchen Informationsbedarf haben Berliner Unternehmen im Themenfeld Industrie 4.0?

Die drei wichtigsten Erkenntnisse

  1. Digitalisierung ist zentral für die Unternehmensstrategie
    90 % der Berliner Unternehmen schätzen die Bedeutung digitaler Technologien als hoch ein. Für jeden zweiten Kleinstunternehmer ist die Verwendung von digitalen Technologien strategisch sehr wichtig.

  2. Mobility und Cloud sind für Start-ups unverzichtbar
    Berlin ist die Start-up-Hauptstadt. So verwundert es nicht, dass Mobility-Anwendungen für zwei Drittel und Cloud-Anwendungen für die Hälfte der Berliner Unternehmer ein wichtiger Erfolgsfaktor sind.

  3. Digitalisierung hilft im Wettbewerb
    Digitale Technologien sind vor allem für Marketing und Vertrieb von großer Bedeutung. Um sich im Wettbewerb zu differenzieren, plant fast jedes zweite Berliner Unternehmen, künftig digitale Zusatzservices anzubieten. 

Die Studie zeigt auch, dass besonders kleine Unternehmen bei der Digitalisierung die Nase vorne haben. Und auf Branchen bezogen sind vor allem die Digital- und Kreativwirtschaft führend. Als wichtigste Hürden, die Digitalisierung voranzutreiben, wurden von den Unternehmen "andere Prioritäten" und "fehlende finanzielle Ressourcen" genannt.

Die komplette Studie kann auf der Website der IHK Berlin heruntergeladen werden >

06.10.2016

5. Hightech Transfertag 2016

11. Oktober 2016, 9.30 bis 14 Uhr> Mehr erfahren

02.09.2016

15. TechnologieTransferTag Berlin-Brandenburg

19. September 2016, Technische Universität Berlin> Mehr erfahren